Freibad

Die Gemeinde betreibt seit 1976 ein mit Sonnenenergie beheiztes Freibad, das sowohl bei Bürgern der Gemeinde als auch der umliegenden Orte sehr beliebt ist. Das Bad wird seit der Badesaison 1994 mit Sonnenenergie beheizt und zwar mittels einer sogenannten Absorberanlage.

Der Kiosk im Freibad der Gemeinde Obersüßbach wird von Familie Schmiedel betrieben. Im Kiosk gibt es Getränke sowie kalte und auch warme Gerichte.

Kontakt:
Telefon: 08708 - 92 98 08
Mobil: 0170 - 33 11 889 (Bauhofsleiter)

Anschrift:
Freibad Obersüßbach
Badstraße 6
84101 Obersüßbach

Öffnungszeiten:
täglich von 08.30 - 20.30 Uhr (!bei schönem Wetter!)

Jahreskarten gibt es in der Verwaltungsgemeinschaft Furth, in den Banken und am Freibad-Kiosk. Bitte bringen Sie ein Passfoto zur Ausstellung der Jahreskarte mit. Der Besitzer einer Ehrenamtskarte erhält eine Ermäßigung auf den Eintritt im Freibad. Ein Erwachsener bekommt so Eintritt zum Kindertarif. Bitte zeigen Sie Ihre Ehrenamtskarte unaufgefordert vor.

Badeaufsicht und Wasserwacht gewähren Sicherheit während des Schwimmbetriebes.

Betrieb ist von Mai bis ca. September (je nach Wetterlage).
Das genaue Öffnungsdatum und das Ende des Badebetriebes werden in den Gemeindenachrichten bekanntgegeben.

Im Sommer bietet die Wasserwacht einen Schwimmkurs an. Der Termin entnehmen Sie bitte den Gemeindenachrichten. Es kann auch das Schwimmabzeichen gemacht werden.

Aufgrund der Art. 2 Absatz 1 und Art. 8 des kommunalen Abgabegesetzes erlässt die Gemeinde Obersüßbach folgende Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung des gemeindlichen Freibades Obersüßbach.

Satzung:

§ 1 Eintrittsregelung

1. Für die Benützung des Freibades werden Eintrittsgelder nach § 2 erhoben.
2. Gelöste Eintrittskarten werden nicht zurückgenommen. Das Eintrittsgeld für verlorene oder nicht genutzte Eintrittskarten wird nicht zurückerstattet.

§ 2 Eintrittsgelder

a) Kinder und Jugendliche vom vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sowie Schüler und Studenten mit Ausweis und Schwerbehinderte mit Ausweis und Schwerbehinderte mit Ausweis
1. Tageskarte 1,30 EUR
2. Schwerbeschädigte 1,30 EUR
2. Saisonkarte 18,00 EUR

b) Jugendliche nach dem vollendeten 16. Lebensjahr und Erwachsene:
1. Tageskarte 2,50 EUR
2. Tageskarte nach 18.00 Uhr 2,00 EUR
3. Saisonkarte 35,00 EUR

c) Schulklassen
1. Tageskarte je Schüler 0,70 EUR

d) Familienkarte
(Eltern und Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr)
60,00 EUR

§ 3 Fälligkeit
Die Eintrittskarten werden bei Beginn der Badezeit fällig.

§ 4 Inkrafttreten
Diese Satzung tritt am 01. Mai 2010 in Kraft.

Blick auf das Freibad Obersüßbach

Als erstes fällt naürlich sofort das Hauptbecken mit dem Nichtschwimmer-, dem Schwimmer- und dem Sprungbereich auf. Für unsere kleinsten Badegäste steht das nur wenige Zentimeter tiefe Babybecken zur Verfügung, wo sie die ersten Begegnungen mit dem kühlen Nass erfahren. Um die Hygiene zu gewährleisten sind bei jedem Zugang zum Beckenbereich Duschen mit reinigenden Fußbädern installiert. F'ür alle, die sich nur in der Sonne bräunen wollen, steht die riesige Liegewiese mit Tischtennis-Tables und einem Volleyballbereich zur Verfügung. Im Kioskbereich erhält man kühle Getränke, Eis und andere Schleckereien, sowie kalte aber auch warme Speisen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kiosk am Freibad

Die ruhige Lage

Weit ab von der Straße und dazu noch in einem beruhigten Bereich der Gemeinde kann man so richtig abschalten. Ob alleine oder in ganzen Gruppen... man fühlt sich jederzeit gut aufgehoben. Schauen Sie doch einfach mal vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der herrlichen Atmosphäre.